Winzerverein Hagnau e.G.

Aktuelles

200 Jahre Raiffeisen

Posted on

Die Lebensgeschichte Raiffeisens und
Bedeutung des Genossenschaftsgedankens heute:
eine Matinee mit Uwe Birnstein, Journalist
und Theologe sowie Werner Hucks, Konzertgitarrist


„200 Jahre Raiffeisen“ dieses Jubiläum 2018 ist Grund, diese besondere Veranstaltung im Winzerverein Hagnau durchzuführen
Die Idee zur Gründung der Genossenschaften ging auf die Vision eines Gründervaters zurück:
Friedrich-Wilhelm Raiffeisen (*1818) war ein großer Sozialreformer, der in einer Zeit des wuchernden Kapitalismus aus dem Geist christlicher Nächstenliebe das Genossenschaftsmodell entwickelte: Alle für einen, einer für alle.
Sein Modell hat noch immer Zukunft.

In seinem Vortrag schildert der Schriftsteller Uwe Birnstein lebendig und unterhaltsam das Leben und die Wirklichkeit gewordenen Visionen Friedrich Wilhelm Raiffeisens.
Was trieb ihn an, welche Lebenserfahrungen und Ideen brachten ihn zu seinem kühnen Handeln.
Der Ausnahme-Gitarrist Werner Hucks spielt dazu Lieder, die in Raiffeisens Zeit entstanden – und neue Jazz- und Bluesstücke, die unerwartete Bezüge zur Nächstenliebe knüpfen.

Sonntag, 11. November 2018
Beginn: 11 Uhr, Ende ca. 13 Uhr
Für den Winzerverein Hagnau, die älteste Winzergenossenschaft Badens, 1881 gegründet,
hat der Martini-Tag eine wichtige Bedeutung, die Winzer feiern gemeinschaftlich den Abschluss des Erntejahres.
Auftakt dazu ist der Kath. Herbstdankamts-Gottesdienst um 9 Uhr in der Kath. Kirche Hagnau.

Einlass ab 10.30 Uhr
Eintritt: € 10,- (Jubiläums-Sonderpreis)
inkl. einem Begrüßungstrunk

Kartenvorverkauf im Winzerverein Hagnau

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.