Winzerverein Hagnau e.G.

Archives: Januar 2016

Karl_Megerle_Winzerverein_Hagnau-e1453875413701-1024x522

Genossenschaftsverband ehrt Winzerchef K. Megerle

Posted on

Der traditionelle Winzertrunk im Winzerhaus endete für Karl Megerle in diesem Jahr mit einer faustdicken Überraschung. Im Rahmen der Feierlichkeiten, an denen sich erstmals auch der frisch gebackene Hagnauer Bürgermeister Volker Frede beteiligte, durfte der seit 15 Jahren amtierende Vorstand die silberne Ehrennadel des Baden-Württembergischen Genossenschaftsverbands aus den Händen von Dr. Ansgar Horsthemke entgegennehmen.

„Meine Vorstandskollegen haben das geschickt geheim gehalten“, erklärt der langjährige Winzerchef mit einem Lächeln. Ich hatte wirklich nicht die geringste Ahnung davon, umso größer ist natürlich die Freunde.“ Selbstverständlich gab es auch ein Präsent von den Hagnauer Genossenschaftsmitgliedern, das vom stellvertretenden Vorstand Hermann Dimmeler und von Geschäftsführer Tobias Keck überreicht wurde. Sie schenkten Karl Megerle, der sich seit 1984 als einfaches Winzervereinsmitglied und seit 1989 in führender Position im Winzerverein engagiert, eine Berlinreise für ihn und seine Gattin Gaby Megerle.

In über 30 Jahren Verbandsarbeit für den Winzerverein Hagnau hat Karl Megerle bislang bereits einiges in Hagnau bewegt und ein Ende ist nicht nicht Sicht. So wurden unter seiner Führung nicht nur wichtige Personalentscheidungen getroffen, sondern auch technische Neuerungen, wie etwa die Modernisierung des Kellers und der Abfüllanlage umgesetzt. Darüber hinaus fungiere Megerle geradezu als Aushängeschild der genossenschaftlichen Idee, wie Dr. Horsthemke im Rahmen der Ehrung betonte.

weinerleben

Wunderbare Wein-Events für das Jahr 2016

Posted on

Auch 2016 präsentiert sich der Winzerverein Hagnau mit einem prall gefüllt Eventkalender rund um das Thema Wein. Im wahrsten Sinne des Wortes besondere Leckerbissen stehen an, wenn sich die Hagnauer gemeinsam mit geladenen Experten um die köstlichsten kulinarischen Kombinationen für Spätburgunder, Müller-Thurgau und Co. kümmern. Ein Klassiker ist natürlich der Genussevent Fisch und Wein, der für 2016 gleich drei Mal auf dem Programm steht. Der Reigen startet am 12. März in Zusammenarbeit mit der Hagnauer Fischerfamilie Meichle. Zum Preis von 55 Euro pro Person werden den Gästen in vier Gängen Hagnauer Fischspezialitäten kredenzt, die vom jeweils passenden Hagnauer Wein begleitet werden. Dazu gibt es spannende Informationen rund um die Themen Fischerei und Wein.

Selbstverständlich lassen sich die Hagnauer Tropfen auch vortrefflich mit anderen Speisen kombinieren, wie unter anderem die Veranstaltungen Schinken, Brot und Wein am 9. April und Schokolade und Wein am 22. April wie auch am 25. November geschmackvoll unter Beweis stellen. Und natürlich darf auch das Thema Käse und Wein in Hagnau nicht fehlen. Termine sind hierzu am 3. und am 24. September.

Wer sich dem Wein mit allen Sinnen nähern möchte, ist am 14. Mai goldrichtig. Isabel Schley, ehemalige Bodenseeweinprinzessin und Weinküfermeisterin lädt dabei zu einem informativen Weinprobennachmittag mit zahlreichen Verkostungen, bei denen die Sinne der Teilnehmerinnen und Teilnehmer neu erwachen. Bibel, Wein und Musik ist wiederum das Thema am 30. September mit Anita Schmidt. Die Weinprobe wird an diesem Tag von biblischen Geschichten bereichert, die mit Querflöte und Klavier untermalt werden. Dazu werden nach biblischer Tradition hausgemachtes Fladenbrot, Olivenöl und Kräuter aus Palästina sowie Salz aus Kleinasien, dem Land des Alten Testaments, gereicht.

Hier geht’s zur Veranstaltungsübersicht: http://www.hagnauer.de/veranstaltungen/