Winzerverein Hagnau e.G.

Aktuelles

19.-21. Mai Liederbach

Posted on

Das Badische Weinhaus Werner in Liederbach lädt zur

Read more

Wir kommen für Sie
zur Weinprobe nach Dresden

Posted on

Besuchen Sie uns am 22. und 23. April in Dresden

Read more

gold-award-2016

Sauvignon Blanc
gewinnt Gold

Posted on

Der Hagnauer Sauvignon Blanc, Jahrgang 2014, überzeugte bei der diesjährigen awc vienna – dem größten offiziell anerkannten Weinwettbewerb der Welt und darf sich nun mit einer Goldmedaille schmücken. Der Wein in leuchtend strohgelber Farbe beeindruckte die Juroren mit seinen ausdrucksvollen Aromen von Zitrusfrucht, Stachelbeere und grüner Paprika.

Die awc vienna ist international führend unter den Qualitätsauszeichnungen für Wein und setzt so weltweit höchste Standards. Strenge Richtlinien und die anonyme Verkostung aller eingereichten Weine machen die awc vienna zu einem der anspruchsvollsten Weinverkostungen unter den renommiertesten internationalen Weinwettbewerben.

„Was für eine tolle Bestätigung,“ freut sich Karl Megerle, der Vorstand des Winzerverein Hagnau über den Erfolg, „es wurden rund 12.800 Weine aus 41 Ländern eingereicht und unser Sauvignon Blanc wurde prämiert. Das zeigt, dass unsere Weine auch im internationalen Vergleich auf höchstem Niveau bestehen können.“

ehrenpreis-fuer-winzerverein-hagnau

Ehrenpreis zum
14. Mal in Folge

Posted on

Mit einer 8-köpfigen Delegation sind wir heute nach Offenburg gefahren um zum 14. MAL IN FOLGE !!! den Ehrenpreis der Badischen Gebietsweinprämierung 2016 für den Bereich Bodensee entgegenzunehmen.

Wir sind überwältigt und sehr, sehr glücklich und danken unseren Winzerfamilien für ihre Einsatz und unseren Kundinnen und Kunden für ihren großen Zuspruch über all die Jahre.

vin-nature-etikett

Besonders:
„Vin Nature“

Posted on

vin-nature-spaetburgunderNur einwandfreie Spätburgunder-Trauben aus streng ökologischem Anbau schaffen es in unseren Hagnauer Vin Nature Pinot Noir trocken.

Dieser rezent füllige Rote ist absolut naturbelassen. Ausschließlich wilde Hefen aus der Traube waren bei der offenen Maischegärung am Werk. Ein Verfahren, das bis vor etwa 50 Jahren noch zum Standardrepertoire Badischer Winzerkunst gehörte.

Der Vin Nature ist unfiltriert, im kleinen Barrique ausgebaut und für Veganer geeignet. Er ist ein geradliniger, ehrlicher Wein mit Kanten und Ecken, die durch ein Dekantieren geglättet und geschliffen werden können. Zu dunklem Fleisch und kräftigem Käse macht er eine tolle Figur.

Am Gaumen besticht er durch beerig-würzige Noten, Sauerkirscharomen und einen langen Nachhall. Das Spektrum umfasst Brombeere und Cassis und erinnert zuweilen an schwarzen Pfeffer und Leder.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

mueller-thurgau-fass-nr-247-etikett

Gold
im Glas

Posted on

mueller-thurgau-fass-nr-247Und erneut überraschen wir mit einer tollen Neuigkeit im Sortiment: „Hagnauer Burgstall Müller-Thurgau Premium tr. Fass Nr. 247“

Nur ausgewählte „Gold“Trauben unserer Lieblings-Müller-Thurgau-Parzellen kommen für unseren neuen Müller-Thurgau Premium in Frage. Ein weiterer besonderer Clou: Der Wein wird auf 6-monatigem „Sur-Lie“-Feinhefelager ausgebaut.

Das Ergebnis kann sich sehen und erst recht natürlich schmecken lassen. Der rundum harmonische Wein ist lange nachklingend. Er überzeugt durch eine dichte Müller-Thurgaukomposition in Frucht, Aromenextrakt und Säurespiel.

Als würziger Begleiter eignet sich der „Neue“ bei einer idealen Trinktemperatur von acht bis neun Grad perfekt für schöne Stunden oder zur Aufwertung eleganter Speisen. Er passt hervorragend zu kräftigen Consommés aber auch zu Gemüsetartes und würzigen Fischgerichten.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

orange-etikett

NEU: „Hagnauer ORANGE-Wine trocken“

Posted on

orange

Für manche ist orange die vierte Weinfarbe nach weiß, rot und rosé, für andere ist ORANGE Wine köstlicher Kult für Liebhaber. Für uns wiederum ist das Grund genug, ab sofort selbst mit einem eigenen ORANGE Wine zu punkten.

Ursprünglich ausgebaut mit offener Maischegärung und anschließender Barriquereifung zeigt dieser besondere Müller-Thurgau was er kann. Der Duft vermählt kandierte Früchte mit Gewürzen von Sternanis, Koriander und Ingwer, am Gaumen zeigt sich der Wein rezent mit fein-oxidativer individueller Note.

Auch optisch macht unser Neuer einiges her. Stylisches Etikett, leuchtende Farbe und schicke 0,5 Liter Bordeauxflasche sorgen bereits für Vorfreude, ehe unser Hagnauer ORANGE-Wine trocken gut gekühlt im Glas seine wichtigsten Talente als Aperitif oder als Begleiter zu Mini-Quiches und Sushi unter Beweis stellt.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

winzerfest-hagnau-2016

Hagnau wird zur Besenwirtschaft

Posted on

Wenn der Duft von frisch zubereitetem Fisch durch die Straßen zieht, die Gläser klingen und beschwingte Musik am Ufer des Bodensees ertönt, dann wird in Hagnau das große Fischer- und Winzerfest gefeiert.

Alle paar Jahre verwandelt sich die Gemeinde in eine große Besenwirtschaft, so auch am 18. September. In den urigen Lokalen, die dann in der Seestraße aufgebaut werden, verwöhnen Hagnaus Winzer, Fischer, Vereine und Gruppen die Besucher mit Köstlichkeiten aus der Region.

Fangfrischer Fisch und sonnenverwöhnter Wein von den Hängen des Sees stehen neben einer Vielzahl von Gerichten sowie Kaffee und Kuchen auf der Karte. Ab 11.30 Uhr bis zum Einbruch der Dunkelheit werden die Gäste in den Straßen, Scheunen, Hinterhöfen und Gärten kulinarisch verwöhnt.

An wechselnden Orten spielen Straßenmusiker auf, darunter Solokünstler genauso wie Duos und Trios. Auch die Hagnauer Musikkapelle sorgt für Unterhaltung. Der Winzerverein öffnet seine Keller und das Museum lädt zu einem Besuch ein.

maximal-halbtrocken-detail

NEU: „Maximal Halbtrocken“

Posted on

maximal-halbtrockenSchick sieht er aus, der neue Kult-Wein aus Hagnau. Doch er ist nicht nur ein echter Hingucker, sondern auch ein schmackhafter Allrounder. In feschen Bordeauxflaschen abgefüllt sorgt er im Glas für staunende Gesichter. Handelt es sich um einen waschechten Roten? Oder ist er nicht eher ein frischer Rosé?

Entscheiden Sie selbst! Am besten eisgekühlt. 8 Grad Trinktemperatur mag unser Maximal Halbtrocken mit immerhin 13,7 Gramm Restzucker am liebsten. Seine Farbe rührt von den dunklen Cabernet Mitos Trauben, die hell gekeltert wurden. Tolle Beerenaromen im süffigen kirschroten Kleid machen den Tropfen zum Trinkgenuss. Egal, ob Sie ihn für den puren Genuss oder als Begleiter zur nächsten Grillparty servieren.

Die Rotweinsorte Cabernet Mitos ist neu bei uns in Hagnau. Sie ist außergewöhnlich fruchtintensiv und besticht durch ihre dunkel-violette Farbe. Mit fortschreitender Reife treten mehr und mehr pfeffrige Cabernet-Sauvignon-Noten zu Tage.

bodenseeweinprinzessin

Stephanie Staneker ist Bodensee-Weinprinzessin

Posted on

Mit der Wahl zur Bodensee-Weinprinzessin im vergangenen März ist für Stephanie Staneker ein echter Kindheitstraum in Erfüllung gegangen. „Ich war schon als Mädchen immer total beeindruckt, wenn ich die Weinprinzessinnen gesehen habe“, erinnert sich die 18-jährige Schülerin. „Deshalb hatte ich schon früh das Ziel, selbst einmal diese Position bekleiden zu dürfen.“ Als sie dann volljährig wurde, war die Teilnahme an der Wahl die logische Konsequenz. „Jetzt bin ich überglücklich, als Bodensee-Weinprinzessin meine Heimat offiziell präsentieren zu dürfen.“

Der Bezug zum edlen Rebensaft wurde der Hagnauerin praktisch in die Wiege gelegt. „Ich komme vom Bucherhof, einem eingesessenen Winzerbetrieb in Hagnau. Da gehört das Thema Wein mit zum Alltag. Bei der Wahl zur Weinprinzessin war das natürlich ein großer Vorteil für mich. Man muss auch jede Menge Eigeninitiative mitbringen, um mit Wissen und Begeisterung überzeugen zu können.“
stephanie-staneker-bodenseeweinprinzessinDas alles hat Stephanie Staneker mit Bravour eingebracht. Ihre Aufgabe als Bodensee-Weinprinzessin macht ihr sichtlich Spaß. „Ich habe im Jahr etwa 40 Auftritte. Das ist ziemlich anspruchsvoll, aber es ist positiver Stress. Ich fühle mich wohl, wenn ich unter Menschen sein darf, denen ich die Vorzüge des Bodenseeweines näherbringen kann.“

Der Bodenseewein ist etwas ganz besonderes, wie sie weiß. „Die kalten Nächte und die warmen Tage verleihen den Weinen eine ganz eigene Fruchtigkeit, einfach zum Genießen.“ Wenn Stephanie Staneker gerade nicht in Sachen Wein unterwegs ist, engagiert sie sich in der Narrengarde oder tanzt Hip Hop mit ihren Freunden. Nach ihrer Amtszeit ist dann erst einmal Abi angesagt. „Doch Badische Weinkönigin 2019, das ist durchaus ein Ziel, das ich nicht so schnell aus den Augen verlieren möchte.“

Stephanie Staneker aus Hagnau wurde am 19. März 2016 zur Bodensee-Weinprinzessin 2016/17 gewählt und ist Repräsentantin für alle Weinbaubetriebe, Winzerinnen und Winzer des Badischen Bodensees.