Winzerverein Hagnau e.G.

  • Unsere Rebsorten

Klassische Rebsorten und
Weinarten des
Winzerverein Hagnau

Bodenseewein Müller Thurgau

Hagnauer Grauburgunder

Haugnauer Weißburgunder

IMG_0092

IMG_0033

Müller-Thurgau

Eine Kreuzung aus Riesling x Madeleine Royal, von Prof. Müller aus dem schweizerischen Thurgau vor 131 Jahren gezüchtet. Der typische Weißwein vom Bodensee, so fein und facettenreich wie die Landschaft. Vom Charakter zartfruchtig, filigran und würzig mit weicher, bekömmlicher Fruchtsäure. Für den unbeschwerten Genuss und die leichte Bodensee-Küche wie geschaffen.


Bacchus

(Silvaner x Riesling) x Müller-Thurgau. Der Bacchus ist unsere Bukettrebsorte, mit ausgeprägtem Duft und intensiver Fruchtnote, die an Holunderblüten und Cassis erinnert. Der Körper zeigt sich schlank und filigran.


Kerner

(Trollinger x Riesling) Der Kerner hat mit seiner markanten, fruchtigen Art und der kernigausgeprägten Fruchtsäurestruktur deutlichen Rieslingcharakter. Ein lebendiger, bukettreicher Wein von stoffig-rassiger Art.


Grauburgunder

Die Ruländerrebe (Pinot Gris, Pinot Grigio) ist eine alte, traditionelle Rebsorte unseres Bodenseegebietes. Als Grauburgunder bezeichnen wir den schlank, rassig und trocken ausgebauten Weintyp. Er zeigt sich kraftvoll-elegant mit gut strukturierter Säure und fruchtigmineralischer Art. Eine lange Hefekontaktzeit vertieft Schmelz und Frucht, die Premiumweine reifen auch im kleinen 500 Lt. Holzfass


Ruländer

(Pinot Gris, Pinot Grigio). Für den Ruländertyp lesen wir die Trauben reif, gerne mit Edelbotrytisanteil. Die Weine zeigen sich vollmundig, mit reifen Honignoten und feiner Würze. Als Ruländer werden sie mit feiner Restsüße ausgebaut.


Weißburgunder

Der Weißburgunder (Pinot Blanc) zeigt eine weiche Burgunderart mit dem Fruchtspiel von reifem Kernobst. Die »vornehme Dame« unter den Burgunderweißweinen besticht mit Eleganz und barocker Fülle, unterlegt mit saftiger Säurestruktur.


Auxerrois

Eine weiße Rebsorte, die zur Burgunderfamilie gehört. Sie ist eine natürliche Kreuzung von Pinot Noir und Gouais Blanc (Weißer Heunisch). Der Name stammt vermutlich aus Auxerre, Burgund. Der Wein zeigt sich körperreich und etwas cremiger als die Verwandten Weißburgunder und Grauburgunder, von dezenter Frucht, mit einer milden feinen Säurestruktur.


Sauvignon Blanc

(Muskat-Silvaner) Die international bekannte Bukett-Weißweinsorte. In Hagnau sind 1 ha. Reben im Anbau, Erkennungszeichen der Traube ist ihre Kleinbeerigkeit und das ganz besondere Aroma. Als Selektionen, mit geringem Ertrag gelesen, bringen sie Charakterweine mit Aromen von Paprika, Brennessel und Cassis. Ein Wein mit Statur begleitet von einer prägnanten Fruchtsäure.


Blauer Spätburgunder

Der Blaue Spätburgunder hat am Bodensee eine lange Tradition. Die Rebsorte fordert die besten Lagen und bringt gehaltvolle, samtige Burgunderrotweine mit tiefen Beeren- und Kirschdüften, begleitet von würzigen Noten. Die Weine zeigen sich ausdrucksvoll kräftig, mit strahlender Frucht und moderatem Gerbstoff.


Spätburgunder Weißherbst

Der Spätburgunder Weißherbst ist seit langem eine Spezialität am Bodensee. Aus der blauen Spätburgundertraube hell gekeltert, in der Farbe von bernsteinrot bis lachsrosé variierend, zeigt der Weißherbst eine feurige, herzhafte Art.


Spätburgunder Rosé

Der Spätburgunder Rosé, trocken ausgebaut, ist unser moderner, internationaler Weintyp als Gegenstück zum klassischen Spätburgunder Weißherbst. In der Farbe ein tiefes Rose, besticht er durch seine Fruchtigkeit und saftig-lebendige Art.


Regent

Regent ist eine pilzresistente Rebenneuzucht. Muttersorte = Diana (Silvaner x Müller- Thurgau)Vatersorte = Chambourcin. Sie zeigt sich von mediterranem Charakter, in der Farbe tiefes Violett-Schwarz, mit würzig- fruchtigem Aroma und einem saftigem, gerbstoffreichen Körper


Unser Rotweine Cuvées

Eine Vermählung unserer Rotweinsorten aus dem Versuchsanbau: Cabernet Mitos, Cabernet Cortis sowie Cabernet Carol. Die Weine bestechen mit tiefpurpurner Farbe, ausgeprägter Frucht und festem Tannin.


Hagnauer Premium-Weine

Diese Weine gehören zu den erlesensten Gewächsen des Winzervereins Hagnau. Die Trauben stammen von unseren Selektionsanlagen: ältere Rebstände in den besten Lagen, Ertragsreduzierung und Traubenteilung auf rd. 45 hl/ha, sorgsame Lese in mehreren Reifestadien. Die Weine zeichnen sich aus durch reiche Frucht, Extrakt, Kraft und Dichte. Ausgewählte Weine vertiefen ihre Aromen und ihren Schmelz durch eine lange Reifezeit im kleinen Holzfass.


Eisweine

Weinraritäten, die getragen sind von intensiven Fruchtaromen, einer rassigen mineralischen Säure und einer edlen, hohen Süße. Die absolute Dichte und Konzentration des Weines erhält man durch das Lesen der Trauben bei mind. -8°C und das Pressen in gefrorenem Zustand.